Nächste Termine

  • 01.07.2022 - 15:00-17:00
    Kiesgrube ab Freitag, 15. April 2022 von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet !
  • 01.07.2022 - 13:00-17:00
    Recyclinghof Berwang - Jeden Freitag von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet!
  • 01.07.2022 - 19:00-21:30 Uhr
    Heimatmuseum ab Freitag 17. Juni 2022 jeden Freitag von 19:00 bis 21:30 Uhr geöffnet!
  • 05.07.2022 - 8.00 Uhr
    Restmüllabholung Berwang/Rinnen
  • 08.07.2022 - 15:00-17:00
    Kiesgrube ab Freitag, 15. April 2022 von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet !

» Alle Termine

Luftaufnahmen

Luftaufnahmen Berwang

Gemeinde.Berwang

« zurück

Diamantene Hochzeit - Mathilde und Gotthard Schwarz

Das ganz besondere Jubiläum der Diamantenen Hochzeit feierten vor kurzem Frau Mathilde und Herr Gotthard Schwarz aus Berwang. Mathilde stammt aus Brand, Gotthard aus Berwang. Eigentlich kennen sich die beiden schon aus der Kinder- und Jugendzeit. Näher gekommen sind sie sich aber erst einige Zeit später als Mathilde, die zuerst die Haushaltungsschule in Grän besucht und später im Gastgewerbe in Berwang gearbeitet hatte, bei Gotthard, der schon früh seine Mutter verloren hatte, als Haushälterin angestellt wurde. Aus der „Liebe am Arbeitsplatz“ wurde mehr und so wurde schließlich standesamtlich in Berwang beim Vater des derzeitigen Bürgermeisters geheiratet. Die kirchliche Trauung fand im Rahmen einer Doppelhochzeit ebenfalls in Berwang statt. Gefeiert wurde sodann im Gasthaus Edelweiss in Berwang. Nach der Hochzeit zogen die jungen Eheleute gemeinsam in das Elternhaus von Gotthard. Dort betrieb der gelernte Schneider, der 1944 noch in den Krieg einrücken musste und nach englischer Gefangenschaft in Jugoslawien im August 1945 wieder zurückgekehrt war, anfangs noch gemeinsam mit seinem Vater die Schneiderei. Gemeinsam führten die Eheleute das Geschäft auch nach der Schneidermeisterprüfung von Gotthard mit drei bis vier Angestellten weiter. Zusätzlich betrieben sie die familieneigene Landwirtschaft. Im Zuge des touristischen Aufschwunges in Berwang stellten sie langsam auf Konfektions- und Sportartikel um. Mittlerweile haben sie Geschäft und Zimmervermietung an Sohn und Schwiegertochter übergeben und genießen ihren Ruhestand, den man aber fast schon ein bisschen als „Unruhestand“ bezeichnen kann, da beide nach wie vor voller Elan bei den Kindern aushelfen. Herr Schwarz arbeitet gern „im Holz“. Zusätzlich gehen die rüstigen Eheleute, die zeitlebens immer viel gearbeitet haben, gern wandern. Herr Schwarz war in seiner Freizeit bei den meisten Vereinen des Ortes tätig. So hat er bei der Musik, der Feuerwehr, der Bergrettung, im Kirchenchor, wo beide Eheleute lange Jahre gesungen haben, sowie als Jäger und Jagdpächter seine Handschrift hinterlassen. Das Fest der Diamantenen Hochzeit hat das Paar im Kreise der gesamten Familie mit den drei Kindern, Schwiegerkindern, sechs Enkeln und zwei Urenkeln in wunderschönem Rahmen mit einer kirchlichen Feier und einem anschließenden Ausflug auf den Bergisel gefeiert.   Zum Fest der Diamantenen Hochzeit konnten nunmehr Bezirkshauptfrau Mag. Katharina Rumpf und Bürgermeister Dietmar Berktold aus Berwang gratulieren und das Jubiläumsgeschenk des Landes Tirol überreichen.

Die Gemeinde Berwang gratuliert ganz herzlich und wünscht alles Gute!